Die Radiogeschichten "Simon sagt saure Sahne" wurde von

Montag, den 11. Dezember bis zum Samstag, den 16. Dezember 2017 im OHRENBÄR gesendet.

 

Vorgelesen werde sie von Romanus Fuhrmann, und darum geht es:


Simon hat einen S-Fehler und lispelt. Deshalb wird er von den Kindern in seiner Klasse aufgezogen. "Simon, sag mal saure Sahne", rufen sie ihm zu. Simon ärgert sich deswegen, denn er kann keinen Fehler finden. Auch der Unterricht bei einer Sprechlehrerin ändert nichts daran und Simon lispelt weiter. Bis er eines Tages Susi kennenlernt. Die lispelt nämlich auch, aber schämt sich so sehr deswegen, dass sie mit niemandem mehr reden mag. Außer mit Simon. Nun nehmen sie es gemeinsam mit dem blöden Lispel-Teufel auf. Und siehe da, nicht lange, da sprechen die beiden wie alle anderen Kinder auch.

 

 

Geschichten und Theater

aufgeschrieben, vorgelesen und gespielt

 

für große und kleine Menschenkinder

 

von Gabi Unger, ihrer Puppe Ele und vielen anderen

 

auf den Brettern, die die Welt bedeuten

 

und on Air im Radio

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gabi Unger